Artikel zur Kategorie Tischtennis

MIT SECHS AKTIVEN BEI OLYMPIA

Der Österreichische Tischtennisverband wird bei Olympia in Rio de Janeiro wie vor vier Jahren in London mit dem Maximalkontingent von sechs Aktiven vertreten sein.

LIU JIA FÜR RIO QUALIFIZIERT

Liu Jia hat beim Qualifikationsturnier in Halmstad in Schweden ihre fünfte Olympia-Teilnahme fixiert. Die anderen fünf Österreicher haben es in Schweden nicht geschafft, für sie alle sieht es aber ...

FRÜHE NIEDERLAGE

Stefan Fegerl ist als einziger ÖTTV-Teilnehmer in der ersten Hauptrunde der Kuwait Open gestanden. Das unterlag der als Nummer 14 gesetzte Niederösterreicher aber gegen Li Ahmet aus der Türkei ...

ZWEI NEUNTE RÄNGE BEI TEAM-WM

Österreichs Tischtennis-Nationalteams sind in Kuala Lumpur bei der Team-WM jeweils auf Platz neun gelandet. Mit drei Siegen aus fünf Partien schafften sie den Aufstieg aus der Gruppenphase, ...

SCHLAGER GIBT WM-COMEBACK

Drei Jahre nach seinem bisher letzten WM-Start 2013 in Paris kehrt Werner Schlager auf die große internationale Bühne zurück.

DREI TOP-RÄNGE BEI EUROPA-TOP-16

Österreichs Tischtennis-Elite hat biem Europa-Top-16 in Gonndomar in Portugal mit den Plätzen ...

OUT IM VIERTELFNALE

SVNÖ Ströck ist im Viertelfinale der Champions League gegen einen übermächtigen Gegner ausgeschieden. Nach der 1:3-Heimniederlage gab es auch im Auswärtsspiel gegen Berlin Eastside ...

FEGERL WECHSELT ZU DÜSSELDORF

Stefan Fegerl geht zu einem europäischen Topclub. Im Sommer wechselt er von Weinviertel Niederösterreich zu Boruussia Düsseldorf.

WIEDER GEGEN BERLIN

SVNÖ Ströck hat in seiner Champions-League-Gruppe Platz zwei erreicht und damit den Aufstieg in das Viertelfinale geschafft.

TOPSPIEL GEGEN LINZ VERLOREN

In der letzten Sammelrunde 2015 der Damen verlor SG NÖ Ströck bei Linz AG Froschberg 1:5 und überwintert damit auf Platz zwei.